Larry Brent goes HOLY APP

Die Hörspielproduktionen vom Team Simeon Hrissomallis und Wolfgang Strauss. Website: www.rb-company.de
Antworten
Markus G
Beiträge: 289
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von Markus G »

Wie wir im Hörspieltalk gerade festgestellt haben, wird es ab 1.1.2023 die Larry Brent Hörspiele alle in der HOLY APP zum streamen geben. Da ich Abonnent bin, freut mich dass Besonders :headbang:

https://shop.holysoft.de/serien/larry-brent/
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von SteSe »

Markus G hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 07:49 Wie wir im Hörspieltalk gerade festgestellt haben, wird es ab 1.1.2023 die Larry Brent Hörspiele alle in der HOLY APP zum streamen geben. Da ich Abonnent bin, freut mich dass Besonders :headbang:

https://shop.holysoft.de/serien/larry-brent/
Ist natürlich eine feine Sache, wenn der Holy-Hörspielkatalog erweitert wird durch externe Produktionen.
Ich werde zwar weiterhin kein Streaming praktizieren, aber schön für alle Vielhörer, wenn die Auswahl steigt. :nick:
Markus G
Beiträge: 289
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von Markus G »

Es geht sogar noch einen Schritt weiter:

https://shop.holysoft.de/news/

Damit segelt die Serie fortan unter der Flagge von HOLYSOFT. Damit sollten weit mehr Folgen als 60 Folgen :)
varngyver
Beiträge: 28
Registriert: So 22. Mai 2022, 15:39

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von varngyver »

Tja... ich hab ja im Classic-Thema gesagt: Die Serie ist auf dem absteigenden Ast bei R&B - genauso wie das Label selbst.

Verzweifelt haben sie bei R&B probiert, mit den Classic-Folgen von LB Geld zu generieren und die Hörer bei der
Stange zu halten, und eventuell alte "Neue" Hörer mit den Classic-Folgen zu gewinnen.

Das hat aber offensichtlich nicht so gezogen, wie von R&B erhofft.
Und jetzt wurden die Lizenzrechte an LB eben weitergereicht...

So weit mir aus der Szene bekannt ist (und ich kenne eine Mengte Leute aus der HSP-Szene) wurden die Lizenzrechte
für LB auch Sebastian Pobot (also Highscore / Maritim) angeboten. Aber der hat wohl abgelehnt...
"Faith" hatten sie ja bereits erfolgreich an Pobot abgegeben - da kann man es ja nochmal probieren.

Naja, jedenfalls ist es - wie von mir vermutet - kein absolutes "Aus" für die Serie, sondern sie wird jetzt halt von R&B
zu Holysoft weiter gereicht. Auch eine Art, eine Serie am Leben zu erhalten (und auch nicht neu)...
Kommt das Geld für die Produktion also zukünftig von Holysoft, also sind es damit auch Holysoft-Hörspiele - selbst, wenn
noch das R&B-Logo auf den LB-Covern ab Folge 61 prangen sollte ( was wohl nicht der Fall sein wird).

Mal sehen, wann R&Bs "Jan Tenner" folgt... Das wäre dann die letzte Serie, die R&B zu bieten hat(te).
Markus G
Beiträge: 289
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von Markus G »

Ich freu mich! Laut David Holy wird es die Serie auch immer auf CD geben.
Markus G
Beiträge: 289
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von Markus G »

Jan Tenner wird schwerlich folgen, liegen die Rechte doch bei KIDDINX.
varngyver
Beiträge: 28
Registriert: So 22. Mai 2022, 15:39

Re: Larry Brent goes HOLY APP

Beitrag von varngyver »

@Markus G

Ich find´s auch toll, daß LB nicht in der Versenkung verschwindet, sondern es bei Holysoft weitergeht.
Vielleicht steigert sich dann auch die durchschnittliche Qualität der Hörspielfolgen - insbesondere in
Bezug auf die Leistung gewisser Sprecher.

Die wirklich richtig guten Titel der Serie kann man an den Fingern einer Hand abzählen!

Insgesamt betrachtet war die Serie - ehrlich gesagt - Durchschnitt.
Nur wenig wirklich gute, spannend umgesetzte Stories, teilweise recht mittelmäßige Sprecherleistungen - und was ich ja
besonders kurios empfinde: Hörspiele OHNE das musikalische LB-Intro...?
Als ob die Titelmusik "vergessen" wurde.

Zu JT:
Ja, die Rechte leigen bei KIDDINX. Aber die Rechte an LB liegen ja auch bei Familie Grasmück.
R&B produziert LB, sowie JT auf Basis erworbener Lizenzrechte. Und diese können - soweit keine vertraglichen Einschränkungen
vorliegen - für die Dauer der Überlassung oder Gültigkeit, meist ohne größere Probleme weiterverkauft werden.
Je nach Vertragslage kann ein Lizenznehmer sogar Nutzungsrechte an dem Material an Dritte weitergeben.

Es ist also durchaus möglich, daß auch JT demnächst bei Holysoft landet.
Antworten