LARRY BRENT (40) - Todesküsse vom Höllenfürst

Die Hörspielproduktionen vom Team Simeon Hrissomallis und Wolfgang Strauss. Website: www.rb-company.de
Antworten
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 315
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

LARRY BRENT (40) - Todesküsse vom Höllenfürst

Beitrag von SteSe »

Bild

Inhaltsangabe:
Miami - Sonne, Strand und scharfe Kurven...Doch nicht für PSA-Agent Larry Brent alias X-RAY 3! Auf unerklärliche Weise verschwinden immer wieder junge Frauen in Miami. Ein neuer Fall für die PSA! Larry Brent begibt sich gemeinsam mit Morna Ulbrandson auf die Spur der verschwundenen Frauen. Doch dann verschwindet auch Morna spurlos und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Kann X-RAY 3 diesen geheimnisvollen Fall lösen und X-GIRL C retten? Oder werden beide zu Opfern Satans?
Die Rollen und Sprecher:
Erzähler: Jo Jung
Chronist: Nils Weyland
Larry Brent: Jaron Löwenberg
Morna Ulbrandson: Karen Schulz-Vobach
David Gallun: Jo Jung
Reporterin Jane Miller: Vera Bunk
Captain Moris: Hanns Krumpholz
Jo-Anne Hathry: Magdalena Höfner
Fennermann: Santiago Ziesmer
Bryan O' Connor: Bert Franzke
Weverton: Marco Wittorf
Hank: Kevin Kasper
Charly: Johannes Walenta
Parcelli: Kaspar Eichel
Mike: Florian Clyde

Produktions-Team:
Buch: Jürgen Grasmück
Dialogbuch: Jake Renson
Regie: Simeon Hrissomallis
Regiesupervisor: Wolfgang Strauss
Skriptsupervisor & Redaktion:
Sprachschnitt: Thomas Mrochen
Soundmixing & Mastering: Wolfgang Strauss
Musikscore: R&B Company, Michael Donner
Illustration & Design: Timo Wuerz
Layout: Wolfgang Strauss
Sprachaufnahmen: 2day production Berlin, Audioengineering W.S.

Produktinformation:
Produktart: Hörspiel
Spielzeit: 54:00 Minuten
Erscheinungstermin: 28.05.2021
Genre: Horror-Thriller
© R&B Company 2021
Dieses Hörspiel basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dan Shocker, erschienen als Band 62 der Zauberkreis-Romanserie.
Markus G
Beiträge: 154
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: LARRY BRENT (40) - Todesküsse vom Höllenfürst

Beitrag von Markus G »

Ich habe mir heute diese Folge angehört. Zunächst einmal großes Lob an Jake Renson zum Dialogbuch. Endlich wurde wirklich nichts zerredet, es gab keinen ellenlangen Erklärbär sondern es wurde wirklich alles sehr flüssig und kurzweilig näher gebracht. Die Geschichte selbst ist natürlich recht oldschool und trashig. Alleine der Name der mörderischen Pflanze lässt schon das Herz der 70iger und 80iger Jahre Fans höher schlagen: „Fascinata“ Geil! Erinnert auch ein wenig an die noch aktuelle EUROPA Gruselserienfolge „Mondära“. In diesem Mix aus verrücktem Planzenfrankenstein auch noch den Teufel und eine Satanssekte samt italienischer Handlanger ins Spiel zu bringen, zeigt schon welch grandiose Trash-Melange hier zum Einsatz kommt. Da werden viele sicher mit der Nase rümpfen. Mir gefiel es. Einzig die sexuellen Anzüglichkeiten sind mir persönlich to much. Da bin ich einfach schon zu alt dafür und brauche so was nicht mehr. Da würde ich es mir wünschen wenn man weniger dick aufträgt. Die Sprecher sind allesamt gut gewählt und machen einen sauberen Job. Allen voran Santiago Ziesmer, der einmal mehr zeigt wie wandlungsfähig seine Stimme sein kann. Jaron Löwenberg trifft nach all der Zeit immer noch nicht zu 100% meinen Larry Brent Typus, aber ich habe mich an ihm gewöhnt. Nur die kleine Doppelrolle gegen Ende hätte es nicht zwingend gebraucht ;)

Ja, eine gute Folge! Für mich ist Larry Brent aktuell das Beste, das R&B zu bieten hat. Trotzdem schwingt da immer ein bisserl Wehmut mit, weil für mich die PSI Akten und auch Elea Eluanda eine Liga über dem guten Larry anzusiedeln ist. Meine Hoffnung auf eine Fortsetzung der PSI Akten lebt daher weiter. Bis dahin vergnüge ich mich mit Larry Brent aber recht gut, vor allem wenn die Hörspiele so wie Folge 40 sind - By the way - GLÜCKWUNSCH zur 40.Folge :)
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 315
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LARRY BRENT (40) - Todesküsse vom Höllenfürst

Beitrag von SteSe »

Ich brauche nochmal einen zweiten Durchlauf. Mir blieb wenig im Kopf, da ich das Hörspiel während einer etwas stressigen Autofahrt hörte. :crazy:
Markus G
Beiträge: 154
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: LARRY BRENT (40) - Todesküsse vom Höllenfürst

Beitrag von Markus G »

Faszinata…äh….faszinierend :D Den Schmäh wollte ich unbedingt mal anbringen :rofl: ;-)
Antworten