JAN TENNER und CORONA - Der Stand der Dinge HIER aus 1. Hand!

Das offizielle Forum zur Hörspielserie. News, Q&A, Smalltalk, Meinungen, Rezensionen, uvm. sind hier zu Hause und Willkommen!
Antworten
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 232
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

JAN TENNER und CORONA - Der Stand der Dinge HIER aus 1. Hand!

Beitrag von SteSe »

Hallo Leute,
nein, CORONA ist leider kein neuer, weiblicher Bösewicht, der dem JAN TENNER Team das Leben schwer macht. Corona hat uns im echten Leben voll im Griff. Die Welt steht Kopf und man klammert sich von Woche zu Woche, Monat zu Monat an neue Informationen.

Die aktuelle Information von seitens ZAUBERSTERN RECORDS ist die, dass JAN TENNER - DER NEUE SUPERHELD mit Folge 7 "Schatten über Westland", im August / September 2020 weiter gehen soll. Überall ist prophylaktisch September erwähnt, was wir so übernehmen und entsprechend aktualisieren werden, wenn es neue Infos gibt.

Jedenfalls ist es so, dass für JAN TENNER Folge 7 bis 12 noch etliche Aufnahmen fehlen und man die Sprecher aktuell wegen den Hygiene- und Verhaltensvorschriften schwer bis gar nicht ins Studio bekommt. Mit viel Glück stehen die Schauspieler im Sommer 2020 zur Verfügung, sodass die Bearbeitung zumindest eines weiteren Hörspiels im August abgeschlossen sein dürfte.

Mehr ist von seitens Label nicht zu erfahren, da man sich - wie geschrieben - von Woche zu Woche hangelt und vorausschauende Planungen gestrichen sind. Das was man gebacken bekommt, bekommt man gebacken. Das was sich verzögert, verzögert sich leider.

ABER: JAN TENNER WIRD WEITER GEHEN! Das steht jedenfalls fest. Und erst recht auf Compact Disc und mit viel Glück sogar in limitierter Form als Kassette. Die limitierte MC-Edition jedenfalls ist ausverkauft und es ist möglich, dass es für jede neue Folge eine weitere limitierte Kassettenanzahl geben wird. Lassen wir uns überraschen.

Apropos MC-Edition: Die Vorbesteller werden ihre Kassetten (alle 6 auf einmal) vermutlich im Juli / August 2020 erhalten. Eventuell noch früher, denn die Herstellung wurde diese Woche in Auftrag gegeben. Grund für die Verschiebung war die Warenbeschaffung an Kassetten, Tonbändern und Hüllen, also die Rohstoffe, an die der Hersteller der Kassetten nicht herangekommen ist. Momentan ist die Logistik wieder aktiv und die Kassetten gehen die Tage in Produktion.

Natürlich sind alle Infos ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern, sollte die Pandemie mit einer zweiten Welle noch mehr ausarten. Alles ist ungewiß, trotzdem versucht man den Alltag irgendwie aufleben zu lassen und eine Art "System" ins Spiel zu bringen.

Wir Fans können untereinander nur um Geduld bitten und uns bei ZAUBERSTERN bedanken, dass sie in dieser Zeit die Fahne hoch halten, trotz finanzieller Verluste durch den geschlossenen, stationären Handel (der aktuell nichts bestellt). Auch sind die Verkäufe bei allen Onlinehändlern extrem eingebrochen, da die Verbraucher und Konsumenten andere Dinge in ihren Einkäufen priorisieren und nun Geld hamstern.

Hoffen wir auf Solidarität unter uns JAN TENNER Freunden, dass wir in der zweiten Jahreshälfte kräftig unseren Helden mit einem Kauf einer CD, oder MP3-Datei unterstützen!

Conrock
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Jul 2019, 12:36

Re: JAN TENNER und CORONA - Der Stand der Dinge HIER aus 1. Hand!

Beitrag von Conrock »

Warum JAN TENNER keine Wirklichkeit ist!

General Forbett: Professor Futura, Westland wird von einem Virus bedroht, welches in den geheimen Laboren von Ostland entwickelt wurde...
Prof. Futura: Jan, machen sie sich auf den Weg und besorgen Sie einige biologische Bausteine des Virus.
Jan Tenner: Natürlich Professor.
Laura: Das könnte dir so passen. Ich werde dich natülich begleiten...

45 Minuten später ist das Virus isoliert. Ganz Westland ist gerettet. Die Welt atmet auf.

Jan Tenner in der Realität:

"Liebe JT- Fans. weil wir ein 2--Maann oder noch weniger Betrieb sind und weil es diesen bösen Corona-Virus gibt, können wir leider nicht rechtzig liefern.
JEDES ANDERE GROSSE LABEL (wie EUROPA) konnte bisher ALLES RECHTZEITIIG LIEFERN....aber wir sind ja so ein kleines "Mi mi mi mi " - Label! ------ :-(

OleJudge
Beiträge: 3
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 11:33

Re: JAN TENNER und CORONA - Der Stand der Dinge HIER aus 1. Hand!

Beitrag von OleJudge »

Also ich bin froh, dass es überhaupt weiter geht und ich bin auch gern bereit, noch etwas länger zu warten.
Ich hoffe, dass die Sprecher so nach und nach wieder im Studio eintreffen, um ihre Parts einzusprechen.
Natürlich habe ich mich auch geärgert, als die neuen Folgen immer weiter nach hinten verschoben wurden. Aber so hat Zauberstern noch etwas länger die Möglichkeit, die "Kinderkrankheiten" der neuen Serie auszumerzen.

Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 232
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: JAN TENNER und CORONA - Der Stand der Dinge HIER aus 1. Hand!

Beitrag von SteSe »

So, jetzt gibt es ein Update:

"Cryona, äh, Corona ist noch in vollem Gange, was wir dadurch spüren, dass die Schauspieler nachwievor vorsichtig sind (zu Recht), was Termine in den Tonstudios und die Arbeit mit mehreren Personen auf engem Raum betrifft. Trotzdem haben wir endlich etwas Durchblick (auch von seitens Vertrieb), wann ihr treuen Fans mit den weiteren JAN TENNER Hörspielen in 2020 rechnen dürft.
Zwar ohne Gewähr, aber geplant sind folgende Termine:
02. Oktober JAN TENNER Folge 7 "Schatten über Westland"
23. Oktober JAN TENNER Folge 8 "Invasion von den Sternen"
06. November JAN TENNER Folge 9 "Zweisteins Schwur"
04. Dezember JAN TENNER Folge 10 "Der Sternenfresser"
18. Dezember JAN TENNER Folge 11 "Herr des Nichts" + Folge 12 "Das Urteil der Hohen"
Wir wünschen uns sehr, dass die in Deutschland lebenden Menschen nicht nachlassen und weiterhin mit Vernunft und Besonnenheit den Kampf gegen das Virus kämpfen. Unser Held JAN TENNER ist gerade jetzt ein großes Vorbild, was Solidarität, Humanität, Disziplin, Demut und Engagement für das Gute betrifft. Tun wir es genau so und den VÖ-Terminen steht nichts mehr im Wege!
Euer ZAUBERSTERN Team"

Da man in den ersten sechs JAN TENNER Hörspielen verstärkt auf Ensembleaufnahmen setzte, hofft man weiterhin auf solche. Es sind halt andere Bedingungen notwendig, z.B. transparente Trennwände im Aufnahmeraum, Bewegungslinien, damit man sich nicht in die Quere kommt, usw. Dort wo es nicht machbar ist, muss man x-en und die getrennt aufgenommenen Sprecher zusammenmischen. Jedenfalls sind wir alle optimistisch dass es nun wieder voran geht.

Kevin Hayes schreibt momentan an den letzten beiden Dialogbüchern, sodaß im Juli 2020 aufgenommen werden kann.

Antworten