Beginnt ihr Serien zu hören, obwohl ihr wisst, sie haben ein offenes Ende?

Querbeet und gebündelt alles über Hörspiele.
Antworten

Würdest du eine Serie mit offenen Ende beginnen zu hören / sammeln?

Ja, würde / mache ich, weil...
1
100%
Nein, würde / mache ich nicht, weil...
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 172
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Beginnt ihr Serien zu hören, obwohl ihr wisst, sie haben ein offenes Ende?

Beitrag von SteSe » Do 18. Apr 2019, 13:50

Ein Hallo an Alle,

die Frage in der Überschrift hinterlässt wirklich die Frage, ob man es riskieren soll, in eine womöglich hochgelobte Hörspielserie einzusteigen, obwohl bekannt ist, dass diese kein richtiges Ende hat (obwohl als Serie beendet).

Ich muss sagen, dass ich ein offenes Ende zwar bedauerlich finde, trotzdem für mich das kein Hinderungsgrund darstellt eine solche Serie zu sammeln.
Erst recht, wenn die Mehrheit der Hörer sagt, dass es die Beste Produktion seit langem wäre.

Wie steht ihr dazu? Kauft ihr eine Serie auf Empfehlung, obwohl diese frühzeitig eingestellt wurde?

Würdet ihr z.B. mit GABRIEL BURNS, oder ABSEITS DER WEGE beginnen, obwohl das offene Ende den Hörer erwartet?
Bild

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 12
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 19:59

Re: Beginnt ihr Serien zu hören, obwohl ihr wisst, sie hat ein offenes Ende?

Beitrag von Achim » So 21. Apr 2019, 22:44

Wenn ich weiß, dass die Serie kein ende hat, würde ich nicht damit anfangen. GB ist eine klasse Serie, aber am ende ist einfach Schluss, ohne das die Geschichte zuende erzählt wurde.

Mit dem Wissen, dass es unvollendet ist....definitiv nein.

Antworten